parthenstein Der älteste Ortteil der Gemeinde dürfte Klinga mit seiner Wehrkirche sein, die aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem 12. Jahrhundert stammt. Erstmals im Jahre 1255 wurde der Ortsteil Pomßen urkundlich erwähnt und im Jahre 1308 der Ortsteil Großsteinberg. Parthenstein liegt inmitten der Natur zwischen dem Naunhofer Forst und dem Planitzwald in unmittelbarer Nähe der Naunhofer Seenplatte.

Parthenstein

Gemeinde Parthenstein mit den Ortsteilen Grethen, Großsteinberg, Klinga und Pomßen

Der älteste Ortteil der Gemeinde dürfte Klinga mit seiner Wehrkirche sein, die aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem 12. Jahrhundert stammt. Erstmals im Jahre 1255 wurde der Ortsteil Pomßen urkundlich erwähnt und im Jahre 1308 der Ortsteil Großsteinberg. Parthenstein liegt inmitten der Natur zwischen dem Naunhofer Forst und dem Planitzwald in unmittelbarer Nähe der Naunhofer Seenplatte.

Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Parthenstein:

  • Feuerwehrmuseum Grethen
  • Wehrkirche in Klinga
  • Großsteinberger Kirche
  • Evangelische Pfarrkirche Pomßen, eine romanische Saalkirche des 13. Jahrhunderts mit der ältesten noch spielbaren Orgel Sachsens von den Brüdern Georg und Gottfried Richter um 1670/71

Kontakt

Gemeindeverwaltung Parthenstein
Große Gasse 1
04668 Parthenstein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


www.parthenstein.de


Fotos für meinMuldental.de:
Thomas Braun | Studio Papillon | Fotografie, Internet, Marketing