Beachvolleyball-Meisterschaft

Gut besucht war am Samstag, den 12. Juni 2010, die erste Sparkassen-Beachvolleyball-Meisterschaft. Diese wurde vom Beachvolleyballcenter Muldental und der Sparkasse Muldental in Grimma ausgerichtet. Eingeladen waren alle deutschen Sparkassen und Sparkassen-Verbundpartner.

Achtzehn Teams aus ganz Deutschland nahmen an der Meisterschaft teil. Teams kamen von:

  • der Mittelbrandenburgischen Sparkasse
  • der Kreissparkasse Ludwigsburg
  • der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
  • der Sparkasse Vest Recklinghausen
  • der Nord-Ostsee-Sparkasse
  • der Sparkasse Mühlheim an der Ruhr
  • der Ostsächsischen Sparkasse Dresden
  • der Sparkasse Leipzig
  • der Sparkassenversicherung Sachsen
  • und natürlich der gastgebenden Sparkasse Muldental.

Die Teilnehmerzahl ermöglichte den Modus jeder gegen jeden um den Sieger zu ermitteln. Daher hatte jedes Team über den Tag verteilt 17 Spiele und reichlich Gelegenheit zum Beachvolleyball spielen. Nach insgesamt 153 für die Teams anstrengenden Spielen standen die Platzierungen fest. Den Wanderpokal zur Sparkassen-Beachvolleyball-Meisterschaft gewann das Team „Beachcrew“ der Mittelbrandenburgischen Sparkasse. Platz 2 belegte das Team „imPOsand 2“ der Sparkasse Muldental und Platz 3 das zweite Team der Kreissparkasse Ludwigsburg.

Bei der abschließenden Beachparty ab 20 Uhr im Beachvolleyballcenter Muldental wurden die Urkunden, kleinen Gastgeschenke und die Pokale für die drei erstplatzierten Teams übergeben. Trotz des anstrengenden Tages für alle Teilnehmer war die Stimmung zur Beachparty super.

Fotos: Sparkasse Muldental

Beachvolleyball-Meisterschaft