Freiberger Schwimmhalle wegen Bauarbeiten geschlossen Freibad nicht betroffen – Sauna lockt nach Revision mit Sonderangebot - Im Johannisbad werden die Beckenböden der Schwimmhalle saniert. Daher bleibt die Badehalle der Einrichtung vom 28. Juni bis 6. August geschlossen. Nicht betroffen von der Schließung ist das Freibad. Es hat durchgehend von 8 bis 20 Uhr geöffnet, während der Ferien bis 21 Uhr.

Für die Sanierung der Fliesenböden im Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken der Badehalle werden voraussichtlich sechs Wochen benötigt, da die Trocknungszeiten für den Estrich unbedingt einzuhalten sind. Zeitgleich werden auch die Farbbeschichtungen für Stahl- und Holzleimbinder erneuert.

 

Die Saunalandschaft bleibt wegen Revisionsarbeiten in der Zeit vom 28. Juni bis  2. Juli geschlossen. Ab dem 2. Juli lockt die Einrichtung mit einem Sommerangebot. Gemäß dem Motto „Diesen Sommer schon geschwitzt?“, gibt es bis zum 31. August die Sommersauna: 2 Stunden zahlen und den ganzen Tag entspannen.

Alle aktuellen Informationen sind im Internet unter www.jo-bad.de zu finden.