Die Sanierungsarbeiten auf dem Freiberger Obermarkt schreiten voran. Morgen wird die Baufirma Andreas Adam GmbH beginnen, den Fußweg vor dem Rathaus aufzunehmen. Damit ist ab morgen der Zugang ins Rathaus nur noch über den Eingang auf der Burgstraße möglich. An der Baustelle wird auf Schildern darauf hingewiesen. Der Hintereingang wird voraussichtlich in den kommenden vier Wochen genutzt werden müssen. Er stellt den barrierefreien Zugang ins Amt sicher.