Geschrieben von: Freiberg   
Donnerstag, den 13. Januar 2011 um 16:16 Uhr

Zwei neue Buslinien ins Gewerbe- und Industriegebiet Freiberg Ost ab März

Zwei neue Busverbindungen sollen in Freiberg ab 7. März für eine deutliche Entspannung des Verkehrs zu Schichtbeginn beitragen: Dreimal täglich werden Busse zwischen Brand-Erbisdorf, Freiberg und dem Gewerbe- und Industriegebiet Freiberg Ost an der B 173 verkehren, zunächst während einer sechsmonatigen Testphase.

Die Tour 1 führt von Brand-Erbisdorf über Zug, das Gewerbe- und Industriegebiet Süd sowie das Industrie- und Gewerbegebiet SAXONIA zum Gewerbe- und Industriegebiet Freiberg Ost. Eine zweite Tour führt von Friedeburg über den Wasserberg und Seilerberg zu den Industrie- und Gewerbegebieten SAXONIA und Freiberg Ost – und jeweils zurück. Verkehren werden die Busse jeweils passend zu den Schichtzeiten der Unternehmen und das für nur 1,26 Euro pro Tag und Person.

Hervorgegangen ist der Start der neuen Busverbindungen auf Initiative der Deutschen Solar GmbH, Freiberger Compound Materials GmbH. Siltronic AG, Verkehrsbetriebe Freiberg GmbH, Regiobus Mittelsachsen, Agentur für Arbeit Freiberg, Randstad, I.K. Hoffmann GmbH und der Stadt Freiberg. Dies ist nur eine der verschiednen Aktivitäten, um dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken und zugleich hiesige Arbeitnehmer und potenzielle Arbeitskräfte sowie die Unternehmen in den Gewerbegebieten der Stadt Freiberg zu unterstützen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Empfehlung


<<  März 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031