Geschrieben von: Freiberg   
Dienstag, den 01. März 2011 um 19:27 Uhr

Geschwindigkeitsmessungen im Freiberger Stadtgebiet im März

Die Überwachung des fließenden Verkehrs im Stadtgebiet hat die Stadtverwaltung im Juli 2010 aufgenommen und kontrolliert seitdem an wechselnden Einsatzorten, wobei Schwerpunkte Tempo 30- und verkehrsberuhigte Zonen sowie Bereiche mit besonderem Gefahrenpotenzial (vor Kindereinrichtungen, Schulen, Alten- und Pflegeheimen und Sportstätten sowie Bereiche mit erhöhtem Fußgängerverkehr) sind. Wie das Ordnungsamt mitteilt, werden im März u. a. an folgenden Stellen Kontrollen durchgeführt:

Höchstzulässige Geschwindigkeit: 30 km/h Anton-Günther-Straße, Forstweg, Friedeburger Straße, Haldenstraße, Himmelfahrtsgasse, Straße der Einheit, Wasserturmstraße, Winklerstraße

Höchstzulässige Geschwindigkeit: 50 km/h Brander Straße, Frauensteiner Straße, Hegelstraße, Leipziger Straße

Seit 1. Januar vergangenen Jahres sind die Großen Kreisstädte für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten nach § 49 StVO zuständig. Damit sind seit 2010 die Bußgeldverfahren im ruhenden Verkehr durch die Stadt Freiberg zu betreuen und gleichzeitig erfolgt durch sie auch die Ahndung und Verfolgung von Verkehrsordnungswidrigkeiten im fließenden Verkehr und die Überwachung des fließenden Verkehrs.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Empfehlung


<<  März 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031