Die Tourist-Information „Rochlitzer Muldental“ organisiert wieder eine Reihe erlebnisreicher Osterangebote.

22. bis 25. April 2011

Ein Osterspaziergang gehört für viele ebenso zum Osterfest wie der Osterhase und das Eiersuchen. Deshalb knüpft die Tourist-Information „Rochlitzer Muldental“ auch in diesem Jahr wieder an ihre beliebte Tradition der geführten Ostertouren an.

Wer gern mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte am Karfreitag um 10 Uhr am Märchenbrunnen auf dem Burgstädter Marktplatz sein. Von hier aus führt eine rund 25 Kilometer lange Radtour über den Wettinhain, Taura, Markersdorf, Claußnitz, durch das Schweizertal bis zum Museumsbahnhof Markersdorf-Taura. Unterwegs gibt es viele Informationen zur Geschichte und zur Eisenbahn im Chemnitztal (Teilnahmegebühr: 2,50 Euro, Kinder frei). Die Tour ist für Familien und ungeübte Radfahrer geeignet.

„Quer durch die Botanik“ führen gleich drei verschiedene Wanderungen. Der Schaukelsteg in Fischheim ist am Karfreitag um 13 Uhr Treffpunkt für eine rund 2stündige Rundwanderung. Sie führt von Fischheim vorbei am Borstel und durch das Silbertal wieder zurück nach Fischheim. Unterwegs gibt es viele interessante Wildkräuter und Bäume zu entdecken (Teilnahmegebühr: 1,50 Euro). Am Ostersonntag führt eine Wanderung mit Informationen zu Pflanzen und Wildkräutern von Seelitz (Treffpunkt: 13 Uhr, Kirche Seelitz) durch das herrliche Erlbachtal bis nach Kolkau. Nach einer Rast (Selbstverpflegung) geht es auf der anderen Seite des Erlbaches wieder zurück zum Ausgangspunkt (Dauer: rund 2,5 Stunden, Teilnahmegebühr: 1,50 Euro). Am Ostermontag dreht sich dann auf dem Walderlebnispfad Wechselburg alles rund um die Botanik. Treff für die 4 bis 5-stündige Tour ist um 10 Uhr am Parkplatz an der Muldenbrücke Wechselburg. Sie führt entlang des Walderlebnispfades bergauf bis zur Aussichtsplattform auf dem Rochlitzer Berg. Dann verläuft der Weg bergab und über den Schaukelsteg Sörnzig nach Fischheim. Nach einer Rast (Selbstverpflegung) wird am Ufer der Mulde entlang zum Schlosspark Wechselburg und dann zurück zum Ausgangspunkt gewandert (Teilnahmegebühr: 3 Euro).

Am Karfreitag kann der Schlosspark Wechselburg ab 14 Uhr (Treffpunkt: Markt Wechselburg) gemeinsam erkundet werden. Die Teilnehmer erfahren Interessantes aus dem Leben und Wirken des Adelsgeschlechts der Schönburger in der Region und können den außergewöhnlichen bis zu 200 Jahre alten Baumbestand bestaunen (Dauer: ca. 1,5 Stunden, Teilnahmegebühr: 1,50 Euro).

Am Ostersonnabend beginnt um 9.30 Uhr in Rochlitz (gegenüber „Netto“ am Getränkemarkt) eine Wanderung entlang des Frelsbaches, vorbei an der Buschmühle durch das Köttwitzschtal, vorbei am Reiterhof Noßwitz und durch das Hellerbachtal wieder zurück nach Rochlitz (Dauer: ca. 3 Stunden, Teilnahmegebühr: 1,50 Euro).

Gleich zwei Mal kann der Rochlitzer Berg mit seinen Porphyrbrüchen erkundet werden: am Ostersonnabend und -sonntag. Treffpunkt für die Führung durch eines der bedeutendsten Geotope Deutschlands ist jeweils um 14 Uhr die Buswendeschleife auf dem Berg. Bei der Führung können Sie Zeitzeugen der Geschichte des Berges und seines leuchtend roten Porphyrs entdecken und Wissenswertes aus dem Leben der Steinmetze erfahren (Dauer ca. 1,5 Stunden, Teilnahmegebühr: 1,50 Euro).

Einige weitere Ostertermine zum Vormerken:

22. bis 25.04.2011: jeweils 10 bis 18 Uhr Museumsbahnbetrieb auf dem Museumsbahnhof in Markersdorf

22. bis 25.04.2011: jeweils 14 bis 17 Uhr Führungen in den Peniger Kellerbergen


23.04.2011: Kräuterfest bei Laurus Vital in Hartmannsdorf mit Filzen für Kinder, Kaninchen Streichelzoo, Kräuter zum Kaufen und Kosten

23. 04.2011: 15.00 Uhr Führung im Schloss Rochlitz „Kirche – Glaube –Aberglaube“

(Voranmeldung unter: 03737-492315)

24.04.2011: ab 9 Uhr Osterfest für die ganze Familie im Gasthof „Zur Hundsnase“ in Geringswalde

24.04.2011: ab 10 Uhr Familienbrunch mit den Ostereseln auf dem Eselhof in Carsdorf

25.04.2011: 9.30, 13 und 16 Uhr Schlauchboottag des Heimat- und Verkehrsvereins „Rochlitzer Muldental“ e.V. mit Touren zwischen Wechselburg und Rochlitz (Karten nur im Vorverkauf unter Telefon 03737/783222)

26. und 27.04.2011: 2tägiger Filz-Workshop für Kinder auf dem Eselhof in Carsdorf (Informationen unter Telefon 03737/460057 oder 034346/61924)