Verteilnetzbetreiber erhöht Versorgungssicherheit im Netzgebiet Halle/Muldentalkreis.

Die MITGAS Verteilnetz GmbH (MITGAS NETZ) gibt im laufenden Jahr im Landkreis Leipzig rund 8,3 Millionen Euro für Investitionen, Instandhaltungen und Betriebsaufwendungen aus. Auf den ehemaligen Muldentalkreis entfallen davon rund 3,5 Millionen Euro. Auf das gesamte Netzgebiet bezogen wendet der Verteilnetzbetreiber eine Gesamtsumme von 50,3 Millionen Euro auf, knapp die Hälfte der Mittel – 24,2 Millionen Euro – sind es für das Land Sachsen.

Wichtige Bestandteile der Investitionen bleiben die Sanierung von Nieder-, Mittel- und Hockdruckleitungen sowie Gasdruckregel- und –meßanlagen. Darüber hinaus überprüft MITGAS NETZ turnusmäßig die Sicherheit von Gashausanschlüssen und wechselt alte Stahlhausanschlüsse aus.

"Ziel unserer Investitionen ist es, die hohe Versorgungsicherheit auch weiterhin zu garantieren“, sagt Thomas Scheer, technischer Geschäftsführer von MITGAS NETZ. „In den letzten 20 Jahren haben wir rund eine Milliarde Euro für die Erweiterung und Sanierung unserer Netzanlagen aufgewandt. Während in den Neunziger Jahren Ausbau und Erschließung der Netze im Vordergrund standen, richten wir seit einigen Jahren unser Augenmerk auf die Sanierung der Anlagen. Grundlage hierfür ist unser 2005 aktualisiertes Sanierungskonzept."

Wichtige Einzelmaßnahmen im Muldentalgebiet sind 2011:

  • in der Stadt Grimma: die Umverlegung von rund 15 Metern Hochdruckleitung im Zuge der Errichtung einer Hochwasserschutzwand und die Auswechslung von Nieder- und Mitteldruckrohrleitungen in der August-Bebel-Straße
  • in der Stadt Wurzen: die Auswechslung von 460 Metern Stahlrohrleitungen und Umbindung von 25 Hausanschlüssen in der Schillerstraße
  • in Naunhof: die Auswechslung von 335 Metern Stahlrohrleitungen und Umbindung von 11 Hausanschlüssen in der Parthenstraße
  • in Trebsen: die turnusmäßige Überprüfung von 310 Hausanschlüssen
  • die Auswechslung von rund 50 Stahl-Hausanschlüssen in Grimma, Bad Lausick und Großsteinberg

Die MITGAS Verteilnetz GmbH (MITGAS NETZ) ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS). MITGAS NETZ ist als örtlicher Netzbetreiber für Planung, Betrieb und Vermarktung des Gasnetzes zuständig. Das Netzgebiet umfasst weite Teile Sachsens und Sachsen-Anhalts sowie Teile Thüringens und Brandenburgs. Das Leitungsnetz hat eine Länge von über 7 000 Kilometern. Im Netzgebiet sind rund 187 000 Kunden ans Erdgasnetz angeschlossen. Eine Vielzahl von Gashändlern ist im Netz von MITGAS NETZ aktiv.