Geschichten & Verspieltes zu Ostern auf Burg Mildenstein

Spiele, Geschichten, Führungen ,Osterbasteleien, Osterlämmer zum Anfassen und leckeres Osterbrot und andere süße Sachen zum Osterfest!

Ostern - traditionsgemäß ein Fest für Familie & Co. und Anlass nach langen Winterwochen in die Natur zu wandern oder zu fahren. Burg Mildenstein ist auf den Ansturm der Familien und aller Burgenfreunde gewappnet. Am Ostersonnabend, -sonntag und -montag ab 10 Uhr gibt es Spiele, Geschichten & Basteleien für Kinder von 6 bis 99 Jahren.

Im gemütlichen Märchenzelt von „Luginsland“ werden Geschichten und Legenden von Drachen, Zauberern und glorreichen Helden zu hören sein. Liebevoll, mit einem „Augenzwinkern“ erzählte Geschichten, die nicht nur bei den kleinen Zuhörern die Phantasie erwecken sollen.

Im Rittersaal kann man Ostereier bemalen und kleine Figuren zur Verschönerung des Osterstrauches basteln. Unterstützt werden unsere kreativen Gäste dabei mit vielen Ideen und entsprechenden Material von „Heikes Basteleck“ aus Leisnig.

Von der Wolle bis zum Fädchen, also alles rund ums Schaaf und speziell den Osterlämmchen zeigt Familie Fiedler aus Bockelwitz unseren jüngsten Besuchern.

Mit der Eröffnung des zweiten Teils der Dauerausstellung: „Ein Machtsymbol in Stein gebaut“ wurden nun auch die Ausstellungen zum kurfürstlichen Amt, einschließlich der barocken Amtsküche , Expositionen zu bedeutenden Persönlichkeiten der Burggeschichte für unsere Besucher im Vorderschloss zugängig gemacht. An allen drei Tagen werden ganztätig Führungen durch die Burganlage und speziell zu den neuen Ausstellungen angeboten.

Traditionell bietet die Döbelner Bäckerei Körner ein buntes, österliches Kuchensortiment, Zuckerkuchen und Brotspezialitäten frisch aus dem Backofen an!