Infobörse für die reifere Generation

Zweite Freiberger Infobörse 50Plus am 30. Juni

50Plus - die 2. Freiberger Infobörse für die reifere Generation findet am 30. Juni von 10 bis 14 Uhr die im Städtischen Festsaal statt.

Arbeitssuchende, Berufsrückkehrer und Berufsrückkehrerinnen zwischen 45 und 60 Jahren sind eingeladen, sich über gesunde Alltagsgestaltung, Beruf, Familie und Gesundheit zu informieren. Über 20 Vereine und Institutionen präsentieren sich mit Ständen und stellen sich den Fragen vor Ort. Neben professioneller Bewerbungshilfe bieten die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Freiberg und des Landkreises Mittelsachsen gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Freiberg-Mittweida auch interessante Fachvorträge im Jagdzimmer an.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Nähere Informationen auch bei der Gleichstellungsbeauftragten Katrin Pilz, Telefon 03731/ 273 330 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • 10 Uhr
    Begrüßung

  • 10.30 bis 11.15 Uhr
    Minijob ein Baustein für die Rente - Martina Weißgerber (Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland)

  • 11.20 bis 12 Uhr
    Pflege von Angehörigen, Unterstützungsmöglichkeiten - Margitta Pötsch (AOK Plus)

  • 12.40 bis 13.30 Uhr
    Programm Perspektive 50Plus - Beschäftigungspakt in der Region - Jens Spreer (Jobcenter Döbeln)