Elternbeiträge im Vergleich: Grimma beständig günstig

Familienfreundlich ist Grimma allemal, besonders wenn es an den Geldbeutel der Eltern geht. In Sachen Elternbeiträge ist die Große Kreisstadt eine der günstigsten im gesamten Landkreis. Die Kosten für die Krippenbetreuung und den Kindergartenplatz fallen im Vergleich zu den Nachbarkommunen sogar am geringsten aus. In Nerchau, Großbothen und in den Einrichtungen der ehemaligen Gemeinde Thümmlitzwalde wurden die Beiträge nach der Eingemeindung auf den preiswerten Grimma-Satz heruntergestuft.

Seit neun Jahren sind die Elternbeiträge für Kindertagesstättenplätze oder Hortbetreuung in Grimma stabil. Daran möchte Oberbürgermeister Matthias Berger auch festhalten. Ein Beispiel: Zahlt man in Kitzscher für neun Stunden über 195 Euro für den Krippenplatz im Monat, sind es in Grimma nur 150 Euro. Bei den Hortbeiträgen spiegelt sich ähnliches wider. Für sechs Stunden in einem Hort in Grimma werden für Familien 46 Euro fällig, in Mutzschen sind es schon 20 Euro mehr.

Das Angebot ist breit: Schon früh wird auf die persönliche Förderung und einen hohen pädagogischen Ansatz geachtet. Kindereinrichtungen mit besonderer Ausrichtung in Sprache und Integration gehören zum Standard. Eltern und Kinder haben in Grimma die Auswahl an insgesamt 20 Kindertageseinrichtungen, darunter ein Naturkindergarten und ein Sport- und Spielkindergarten. Des Weiteren betreuen zwei Tagesmütter, die Kindertagespflege “Waldhäuschen“ in Leipnitz und die Tagespflege in Großbothen die Jüngsten.

Außerdem sollen verlängerte Öffnungszeiten den Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. So öffnet die Kindereinrichtung "Zwergenland" in Grimma-West sogar bis 20.00 Uhr. Interessierte Eltern können sich mit der Leiterin Ute Leipnitz unter der Telefonnummer 034 37/ 76 39 37 in Verbindung setzen.

Für die Ganzzeitbetreuung in der Krippe müssen Eltern 150 Euro im Monat bezahlen – Alleinerziehende 135 Euro. Für Kindergartenkinder sind 92 Euro fällig, Singels mit Kind zahlen 82,80 Euro, während für Hortkinder 46 Euro pro Monat zu bezahlen und 41,40 Euro für Alleinerziehende sind.