Trasse entlang des Fuchsmühlenweges fertig Ende November

Der Baubeginn für den neuen Rad- und Gehweg entlang des Fuchsmühlenweges von der Alten Elisabeth (Parkplatz Friedhof) bis zum Fuß der Reichen Zeche ist am 5. Oktober. Dieser wird ab Höhe Asphaltmischanlage zudem über den alten Bahndamm an den Tuttendorfer Weg angebunden. Soweit es die Witterung ermöglicht, ist geplant, dass die Bauarbeiten bis 30. November abgeschlossen sind.

Bereits seit Beginn dieser Woche (seit 21. September) verlegt die Erdgas Südsachsen GmbH auf der Trasse des Radweges zwischen der Brücke über die Halsbrücker Bahnstrecke bis zur Wirtschaftseinfahrt des Friedhofs eine neue Gasleitung. Als Ersatz für die umfangreichen Baumfällungen und Rodungen von Buschwerk, welche zum Durchführen der Baumaßnahme erforderlich sind, wird es eine genauso umfangreiche Neupflanzung, vorrangig entlang des neuen Weges, geben.

Für die Behinderungen in Form von Verkehrsraumeinschränkungen auf dem Fuchsmühlenweg bittet die Verwaltung Anwohner und Anlieger um Verständnis.