080606_0040bAm 20. September 2009 dreht sich in Rochlitz, Seelitz und Wechselburg alles um das Thema „Auf den Spuren des Rochlitzer Porphyrs“. Alle Wanderlustigen, Porphyrinteressierten und Eselfreunde sind dazu eingeladen, gemeinsam die Geburtstage der drei Erlebnispfade der Region – des Porphyrlehrpfades auf dem Rochlitzer Berg, der Erlebnistour Seelitz, dem Porphyr auf den Fersen und des Walderlebnispfades Wechselburg – anlässlich des deutschlandweit begangenen Tages des Geotops zu feiern.

Der Festtag beginnt mit einer Sternwanderung, 9.00 Uhr in Seelitz (Parkplatz an der Kirche) sowie jeweils um 10 Uhr in Rochlitz (Mühlplatz) und Wechselburg (Parkplatz Muldenbrücke). Beim Treff in Sörnzig ist für die Teilnehmer ein kleiner Imbiss vorbereitet. Im Anschluss gegen 12.00 Uhr wandern dann alle gemeinsam, begleitet von sachkundigen Tourführern, vom Landgasthof auf den Rochlitzer Berg.

Alle Bergbauinteressierten starten 9.30 Uhr am Gemeindeamt Seelitz zu einer von der AG Historischer Bergbau Seelitz geführten ca. 3,5stündigen Rundwanderung zu geologischen Besonderheiten mit einer Schatzsuche. (Teilnahmebeitrag 3 € inkl. Imbiss). Anmeldung über 03737 – 469540 oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Um 13.00 Uhr werden die Besucher auf dem Festgelände (Eintritt frei) am „Waldschlösschen“ (ehemaliges Krankenhaus) durch die Bürgermeister von Rochlitz, Seelitz und Wechselburg begrüßt. Anschließend erfolgt nach einem geführten Spaziergang zum Gleisbergbruch die Einweihung der restaurierten Schrämmmaschine, dem einstigen Gerät zum Abbau des Porphyrtuffs. Eine geologische Sonderführung schließt sich an. Abschließend, 16.30 Uhr, werden nochmals alle Kinder am Waldschlösschen erwartet. Sie sind dort willkommene Gäste der Uraufführung des Kindermusicals „Das verflixte Spinnennetz“ – eine Geschichte aus dem Porphyrland.

Bereits ab 12.00 Uhr darf bei einem bunten Programm unter anderem mit Eselreiten, Filzen, dem Zauberer Kalu, der Ausstellung „Akt am Porphyr“, einer Erlebnistour für Kinder, Mineralienschau und vielfältigen Imbissangeboten gefeiert werden.