Kochbuch mit heimischen Rezepten soll für Land des Roten Porphyr werben

Ob herzhafter Wildschweinbraten vom Spieß aus Burgstädt, delikates Lunzenauer Sauerkraut, deftiges Büffelsteak aus Chursdorf, gebratenes Welsfilet aus Topfseifersdorf oder Karpfen nach Lindenvorwerkscher Art in Kohren-Sahlis serviert auf Kohrener Töpferware– regionale Köstlichkeiten gibt es zwischen Frohburg und Erlau bzw. Zettlitz, Rochlitz und Burgstädt bzw. Taura viele.

Wie vielfältig und schmackhaft diese zubereitet werden können, soll 2010 ein kleines regionales Kochbuch zeigen und damit für das Porphyrland werben.

Dazu sucht das Regionalmanagement im Land des Roten Porphyr noch Rezepte. Ganz egal ob Vor-, Haupt- oder Nachspeise, wichtig ist, dass einheimische Produkte verwendet und auch benannt werden.

Am Ende entscheidet eine Jury, welche Rezepte die Region am besten darstellen und im Heft abgedruckt werden, die Einsender der Kochanleitungen – egal ob Direktvermarkter, Gastronom,Gästeführer, Schulklasse oder Privatperson - werden unter dem jeweiligen Rezept genannt.

Folgende Angaben werden benötigt:

  • Kontaktdaten mit Name, Anschrift, Telefon und E-Mail-Adresse/ Internet
  • Rezept mit Mengenangaben und kurzer Zubereitungsanleitung
  • evtl. ein Bild, z.B. wo das regionale Produkt erhältlich ist oder von der Köstlichkeit selbst
  • Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Text und evtl. Bild