Zu Beginn des neuen Jahres ist es wieder soweit: die Sternsinger wollen die Welt für Kinder mit dem Segen Gottes verändern. Kinder der katholischen Pfarrei "St. Trinitatis" in Grimma überbringen am Dienstag, dem 5. Januar um 14.30 Uhr in den Gewändern der "Heiligen drei Könige" auch Oberbürgermeister Matthias Berger im Stadthaus, Markt 16/17 die Neujahresglückwünsche und sammeln für die Kinder in Not. Dabei wird die mit geweihter Kreide geschriebene Segensbitte in der 1. Etage zum Büro des Oberbürgermeisters  -  20*C+M+B*10 - erneut angebracht. Diese Formel soll das Haus und seine Bewohner vor Unglück schützen.

Die Sternsinger Grimmas sind vom 2. bis 6. Januar unterwegs. Einladungen für die Nachmittage am 2. und 3. Januar nimmt die Pfarrei unter 03437 / 91 96 85 entgegen.