Geschrieben von: Grimma   
Freitag, den 29. Januar 2010 um 13:27 Uhr

Die Via Regia

Die Straße des Königs oder die Hohe Straße wird sie genannt, denn sie stand unter dem Schutz des Landesherren. Genutzt wurde die Via Regia von Kaufleuten und Handwerkern. Pilger gingen den Weg um in Santiago des Compostela am Grab des heiligen Jacobus zu beten. Die Heeresstraße war nicht nur der Weg von Handel und Wandel, sondern sie war eine Magistrale des Kulturaustausches und der Kommunikation. Heute nimmt die Bedeutung der Via Regia wieder zu.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Empfehlung


<<  März 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031