Pöppelmannbrücke

„Geschichten und Verspieltes“ zum Osterfest auf Burg Mildenstein
ein Ausflugstipp für die ganze Familie
Ostern ist traditionsgemäß ein Fest für die ganze Familie und Anlass nach diesem langen Winter in die Natur zu wandern oder zu radeln. Burg Mildenstein ist auf den Ansturm der Familien und aller Burgfreunde aus Nah und Fern gewappnet.

Am Ostersonnabend, -sonntag und -montag ab 10 Uhr gibt es „Geschichten & Verspieltes“, Bastelideen und ganztägig Führungen vom „Keller ins Gebälk“ der Burg. Es spielen, fabulieren und tanzen der Märchenerzähler Jan Deicke und Daniela Schwalbe, Tänzerin und Schauspielerin (bestens vom Burg- und Altstadtfest bekannt) aus Dresden.

….der schusslige Räuber Bogumil hat nicht aufgepasst und nun ist es ausgebüxt das Riesenkarnickel Edgar. Bogumil sucht überall, er hat dieses verflixte Karnickel doch nur für Ostern auf Burg Mildenstein ausgeliehen und muss es pünktlich am Dienstag nach Ostern dem Riesen Haumichblau zurückgeben! Die einzige, die ihm noch helfen könnte ist Burgunde. Wenn die nur nicht alles besser wüsste, aber vielleicht können auch die Kinder beim Suchen helfen…

Geschichten um 10, 12, 14 und 16 Uhr auf dem Burghof oder bei schlechtem Wetter im Rittersaal!

Im Herrenhauskeller können unsere kreativen Gäste Ostereier bemalen oder kleine Figuren zur Verschönerung des Osterstrauches basteln. Unterstützt werden sie dabei mit vielen Ideen und Material von „Heikes Basteleck“ aus Leisnig.

Für Leckermäuler bietet die Döbelner Bäckerei Körner ein buntes, österliches Kuchensortiment, Zuckerkuchen und Brotspezialitäten frisch aus dem Backofen an!

Und Platz im Burggelände ist genügend, bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein, auch ganz individuell den Picknickkorb auszupacken und es sich gut gehen zu lassen.

täglich : Führungen um 11, 13 und 15 Uhr
Eintritt: 4,50 Euro ; Ermäßigt . 2,50 Euro
Termin:3./4. und 5.April von 10 bis 18 Uhr
(letzter Einlass 17.30 Uhr)

Informationen über Tel. 034321/ 62560 oder www.burg-mildenstein.de