Geschrieben von: Freiberg   
Sonntag, den 11. April 2010 um 15:12 Uhr

14 Anträge eingereicht – Elfter Preis geht nach Kriebstein

Zum elften Mal wird der Kunstförderpreis der Stadt Freiberg vergeben: am 23. April 2010, 17 Uhr, wird mit ihm Jens Ossada aus Kriebstein für sein umfangreiches Wirken in unterschiedlichen künstlerischen Genre ausgezeichnet. Darüber würdigte die Jury auch sein Engagement in der künstlerischen Erziehung von Jugendlichen. Die Übergabe des Preises findet in der Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche statt.

Insgesamt waren 14 Anträge für den Kunstförderpreis, der seit 1997 jährlich vergeben werden kann, eingereicht worden. Nach Sichtung der Unterlagen wurden zwei Anträge abgelehnt werden, da die betroffenen Personen das 35. Lebensjahr bereits überschritten haben und somit der Antrag nicht der Satzung entsprach. Das Kuratorium zur Vergabe des Freiberger Kunstförderpreises entschied sich einstimmig für Jens Ossada.

Jens Ossada, der 1977 in Bernau (bei Berlin) geboren wurde, behauptet von sich selber, dass er in echten Baumbuden und ohne TV in Mittweida aufgewachsen ist. Seine Werke lassen sich nur schwer einem künstlerischen Genre zuordnen. Er wirkt als Maler, Dichter oder Plastiker. Insbesondere mit dem Thema Mensch setzt er sich immer wieder kritisch und hinterfragend auseinander.

2001 bis 2003 unterzog er sich dem Studium u. a. bei W. Niemitz † (Grafik), Werkgruppe "Maschenbieger". 2003 unternahm er eine Europareise mit dem Atelierboot und schuf die Werkgruppen „Ich und die Stadt“ und „Bootsreise“. Ab 2006 widmete er sich verstärkt der Frage nach dem „Wie sind wir“ oder „Wie funktionieren wir“. Daraus entstanden ist seine Reihe „Das Wesen Mensch“, welches das „Warum“ der Gesellschaftsmechanismen mittels künstlerischer Themenarbeit erörtert.

Der mit 3.000 Euro dotierte Förderpreis wird seit 1997 (außer 2001, 2007) von der Stadt Freiberg verliehen. Vergeben wird er gemeinsam mit der Freiberger Bank eG und die Stadtwerke Freiberg AG mit dem Ziel, Kunst und Kultur in Freiberg und im Freistaat Sachsen zu würdigen und zu fördern.

Mehr Infos zum Preisträger: www.ossada.de

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Empfehlung


<<  März 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031