Riesenerdapfel „Knolli“ sammelt am Donnerstag, dem 06. Mai in der Seniorenresidenz K&S Muldental, Karl-Marx-Straße 15 für ein kenianisches Waisenhaus in der Nähe von Mombasa. Um 14.30 Uhr wird die Plüschkartoffel durch die Grimmaer Muldenperle und einem Kuchenbuffet begrüßt. Die Kinder der Kindertagesstätte „Am Schwanenteich“ haben gemeinsam mit den Bewohnern des Hauses Stoffbeutel mit Kartoffeldruck verschönert, die ebenfalls an diesem Tag erworben werden können. Dazu gibt es ein kleines Frühlingsprogramm der Kinder.

„Knolli“ ist das Maskottchen des Kartoffelmarktes in Rotenburg. Der Sympathieträger  wurde im vergangenen Jahr durch die K&S Seniorenresidenz Sottrum für einen guten Zweck ersteigert. Derzeit reist es durch alle 22 deutschen Seniorenresidenzen der K&S Unternehmensgruppe.

Alle Spenden aus ganz Deutschland gehen an einen gemeinnützigen Verein in Rotenburg, der den Erlös zu 100 Prozent nach Kenia weiterleiten wird.

Am 14. Mai verlässt „Knolli“ wieder die Einrichtung und reist weiter nach Eilenburg. Danach hat er noch weitere sechs Häuser als Reiseziel bevor er am 19.09.2010 wieder nach Sottrum zurückkehrt, um pünktlich zum Rotenburger Kartoffelmarkt mit einem prall gefüllten Kartoffelspenden-sack da zu sein.