Preise gesenkt: Grimma zwischen Buchdeckeln

Die Stadt Grimma hat viel zu erzählen: Anekdoten aus der 800jährigen Geschichte oder die spannende Zeit nach dem verheerenden Hochwasser, die Grimmaer Lektüre ist weitläufig und äußerst informativ. Erhältlich sind die Stadtbücher „Grimma – Ein Lesebuch“ und „Aufgetaucht – Panorama einer Muldestadt“ in der Stadtinformation, Markt 16. Die Preise wurden ab sofort um knapp 50 Prozent gesenkt.

Alle Bücher erschienen in den Jahren 2007 bis 2008: